Die 4b experimentiert an der Uni Oldenburg

Die 4b experimentiert an der Uni Oldenburg

Die Klasse 4b zog am Dienstag, 16.01.2018 am Morgen los. Ziemlich nass kamen wir eine halbe Stunde später am Lappan an, um dann in einem rappelvollen Bus zum Unicampus nach Wechloy zu fahren. Dort wurden wir schon von einer Frau des CHEMOL-Projektes erwartet.

Wir haben den ganzen Vormittag experimentiert. Es entstanden bunte Flüssigkeiten, grüne Laugen, pinke Säuren und neutrale Blautöne. Kohlenstoffdioxid löschte unsere Kerzen, sank im Glas zu Boden obwohl wir es gar nicht sehen konnten und Essig pumpte in Kombination mit Backpulver unsere Luftballons auf! Großartig!

Und zum großen Finale knallten die Brausetablettenraketen! Juhu!

Auf der Rückfahrt hatten wir jede Menge zu besprechen und die abschließende Stimmungs- Daumen-Probe in unserem Klassenraum ergab ein klares Meinungsbild: 

Uns hat es allen super gefallen und wir wollen da nochmal hin!

Bericht von: Heike Bock-Schnibbe